Gartentor – Das Gesicht des Gartens

Ein schicker Vorgarten ist das Aushängeschild eines Grundstücks. Besitzer eines Eigenheims hegen und pflegen ihn, schon der Nachbarn zuliebe. Schließlich möchte man nicht ins Gerede garden-gate-500173_640kommen. Aber auch des eigenen Anspruches wegen, sich selbst und Vorübergehenden einen schönen Anblick zu gewähren. Untrennbar verbunden mit dem Eindruck eines Grundstücks ist dessen Umzäunung, mindestens die vordere.

Wer sich auch beim Thema Zaun Mühe gibt sein Grundstück hübsch zu gestalten, wird dies bei dem Gartentor natürlich auch tun. Verwilderte Grundstücke, bei denen sich niemand um den Bewuchs kümmert, haben auch niemanden der Gartentor und Zaun instand hält. Gleiches gilt natürlich auch für Kleingärten.

Die Gartentür in Kleingärten

Das Bundeskleingartengesetz hat manche Regelungen festgeschrieben, die auch Art und Höhe von einem Gartentor betreffen. So darf grundsätzlich die vordere Abgrenzung eines Gartens, der in einer Kleingartenanlage liegt, nicht höher als 1,25 Meter sein. Das gilt auch für das Gartentor. Der Sinn dieser Bestimmung ist, dass Kleingärten grundsätzlich als öffentliches Grün gelten und dieses Grün auch von Spaziergängern gesehen werden soll.

Das viele sich nicht daran halten, ist in manchen Anlagen zu sehen. Es ist Aufgabe der Gartenvorstände und der Bezirksverbände der Kleingärtner, das Bundeskleingartengesetz durchzusetzen. Praktisch funktioniert das so, dass spätestens bei der Übergabe eines Kleingartens an einen neuen Besitzer Auflagen zur Änderung erteilt werden.

Gartentore und Hoftore zum eigenen Schutz

Mit einem Haus und einem Grundstück sollte man als Eigentümer sein Eigentum möglichst gut schützen. Schnell kann es zu ungebetenen Besuchern kommen. Man sollte solche Situationen goal-114573_640(1)verhindern. Legen Sie sich Gartentore oder Hoftore zu. Mit einer Gartentür oder einem Hoftor können Sie schnell das Anwesen mit Privatsphäre umgeben. Wenn Sie vielleicht ein Hoftor haben und nur die Grundstückseinfahrt noch sichern wollen, dann empfiehlt es sich Einfahrtstore oder Gartentore zu installieren.

Das Gartentor und die etlichen Ausführungen

Will man sein Anwesen absichern hat man die Möglichkeit die Zäune mit den Toren zu versehen. Diese gibt es jedoch in etlichen Modellausführungen, was jedoch dieKaufentscheidung schwer macht. In erster Linie steht die Auswahl der Materialien an, Tore für das Grundstück bekommt man in Holz oder Metall.

Sowohl das Material Holz als auch das Material Metall bieten vorteilhafte Eigenschaften und nachteilige Eigenschaften. Diese Materialbedingungen sollten beim Torkauf beachtet werden. Wir haben uns mit diesem Thema befasst und die Vorteile aber auch Nachteile hier für Sie zusammengestellt.

Kartoffeln selber anbauen

Den Garten richtig benutzen- Kartoffeln anbauen, so geht es!

Möchte man den Gartenbereich perfekt und richtig nutzen, dann sollte mehr entstehen als die Erholungsecke. Die sinnvolle Gartennutzung zeichnet sich dadurch aus, den Garten mit potatoes-531975_640Gemüsesorten nach Wahl zu bepflanzen. Neben der Erholungsecke können Sie beispielsweise Kartoffeln anpflanzen.

Die Kartoffelpflanze ist hervorragend geeignet, um im eigenen Gartenbereich gesteckt zu werden. Die Vielfalt an Sorten eignet sich perfekt für den eigenen Anbau und man bekommt von festkochend bis mehligkochend alle Sorten. Mit geringen Utensilien kann der Garten schnell zum Feld umgestaltet werden.

Mehr als 45 Kilo verzehrt jeder Deutschen in einem Jahr an Kartoffeln. Da ist es doch umso schöner, wenn man die eigenen Kartoffeln ernten kann. Wie Sie Ihre eigenen Kartoffeln pflanzen und wann Sie diese ernten müssen verraten wir Ihnen jetzt.

Maschendrahtzaun im Garten

Konventioneller Maschendrahtzaun für die Grundstücksgrenze!

Wollen Sie weder Anrainer noch unbekannte Personen unerbeten in Ihrem Garten begrüßen, sollten Sie eine Umzäunung mit einem optimalen Zaun in Betracht ziehen. Zur Selektion stehen eine Menge Versionen aus Holz, Metall oder Kunststoff. Selbst eine Mauer käme in Betracht, um unliebsame Gäste des eigenen Gartens zu verweisen.

Eine Option: der Maschendrahtzaun!

fence-185008_640Jeder kennt ihn, erst recht nach dem namenhaften Lied von Stefan Raab erlangte er sogar neuerlichen Ruhm: der Maschendrahtzaun. Grün ummanteltes Netz aus Metall, das zwischen zwei Zaunpfosten angebracht eine Grenze zum nächsten Garten bildet. Weitergehende Infos bekommen Sie auf Zaunportal-Seiten. Der Maschendrahtzaun ist im Vergleich zu einem Doppelstabmattenzaun oder zu Zaunelementen aus Gehölz die preiswerte Alternative. Da lässt sich ebenso mit einem geringen Budget eine ordentliche Zaunreihe ausführen, die fremde Besucher fernhält.

Wer natürlicherweise Wert auf einen geschützten und in keiner Weise einsehbaren Teilbereich im Garten legt, der ist mit einem Maschendrahtzaun vermutlich keinesfalls optimal beraten. Hier empfehlen sich genauer gesagt Zaunelemente aus Gehölz oder ein Doppelstabmattenzaun mit geeigneten Einsätzen aus Plastik, die die Durchschau vereiteln. Unterschiedliche Vorschläge im online helfen flink bei der Auswahl des passenden Zauns für die eigenen personenbezogenen Ansprüche.

Tipps zum Terasse anlegen

Hilfe für den Terrassenbau

Zu einem schönen Haus und einem schönen Garten gehört eine perfekt aussehende Terrasse. Damit Sie eine optimale Terrasse im Garten haben, sollten Sie sich beim Bauen der Gartenterasse umfangreiche Gedanken machen. Die Nutzungsabsichten der Terrasse können sehr unterschiedlich sein.

Die Terrasse anlegen – so klappt es

gazebo-195524_640Die Terasse im Garten kann für verschiedene Vorhaben genutzt werden. Beispielsweise als Partyort, für Grillabende, als Spielort für die Kinder oder zum Entspannen. Behalten Sie bei der Terrassenplanung also den Nutzungsfaktor genau im Auge. Haben sie Kinder, dann sollte die Terrasse mit als Spielort dienen Bedenken Sie solche Nutzungen, denn das entscheidet die Bodenausstattung und die Möbelausstattung.

Die Ausrichtung der Verand steht leider schon vor der Verandaplanung fest, denn die Verandaausrichtung ist Hauslagenabhängig. Beachten Sie bei der Terassenplanung, dass die Veranda am besten direkt am Haus liegt um kurze Wege ins Hausinnere zu berücksichtigen. Außerdem sollten Sie überlegen,ob Ihre Veranda haushoch sein soll oder mit einer Stufe zu versehen ist. Wir würden Ihnen eine Terrasse empfehlen die ebenerdig ist. Eine ebenerdige Terrasse ermöglicht auch im Alter eine Benutzung.

Grünflächen im Garten richtig pflegen

Lassen Sie Ihre Grünfläche erstrahlen mit den richtigen Pflegetipps

terrace-63793_640(1)Ein schöner und gepflegter Rasen gehört in jeden Garten, da stimmt jeder Gartenliebhaber zu. Betrachtet man jedoch den eigenen Rasen, sieht es nur in wenigen Fällen so aus, wie man ihn sich selber wünscht. Kleepflanzen und zahlreiche andere Blumen vernichtet mitunter das Bild vom immergrünen Rasen. Ab und an steckt dann der kleine lässtige schwarze Hügelwerfer seinen Kopf durch das Grün und zerstört das Bild vollständig.

Für einen Gartenfreund sind solche Beeinträchtigungen nur schwer zu verkraften. Wir sagen Ihnen wie Sie die Grünflächen so pflegen, dass die Grünfläche den Sommer über in einem schönen Grün erblüht.

Die Frühjahr Rasenpflege

Die Pflege des Grünes sollte bereits im Frühjahr, wenn die ersten Sonnenstrahlen auf die Erde treffen, starten. Möchten Sie einen gesunden Rasen, sind insbesondere Mäharbeiten und Rasendünger besonders bedeutsam. Durch diesen Beitrag möchten wir Ihnen mit einigen Tipps die richtige Rasenpflege erleichtern.